Album

Meine Philosophie

Auch wenn ich persönlich ja finde, dass die Zeit danach mindestens genauso schön werden sollte, fällt zurecht oft die Bezeichnung des schönsten Tags im Leben, wenn man sich über das Thema Hochzeit unterhält.

Diesen besonderen Tag im Leben zweier Menschen für immer festzuhalten sehe ich als Hochzeitsfotograf als meine Aufgabe an. Dabei steht ihr als Brautpaar für mich als Fotograf immer im Mittelpunkt. Ich bringe meinen persönlichen Stil mit ein, richte mich aber natürlich auch nach euren Wünschen. Meine grundlegende Ausrichtung umfasst helle, leuchtende Farben, die für die Fröhlichkeit und Ausgelassenheit an diesem Tag stehen. Aber auch helle Schwarz-Weiß-Aufnahmen gehören zu meinem Repertoire, denn ohne ggf. ablenkende Farben treten meiner Meinung nach Emotionen auf Fotos noch deutlicher zu Tage. Darüber hinaus biete ich aber auch tiefgreifende Bearbeitungen von Fotos an, wie beispielsweise das auf dieser Seite zu findende "Nacht-Foto" unter der Laterne, welches eigentlich bei strahlendem Sonnenschein entstanden ist. 

Meine Arbeitsweise

Neben unvergesslichen und gerne auch unkonventionellen Paarfotos ist es mir bei meinen Hochzeitsreportagen besonders wichtig, die Emotionen, die kleinen Momente, einfach die spezielle Stimmung dieses Events einzufangen. Dafür versuche ich, Situationen vorauszusehen, um wirklich auf alles gefasst zu sein. Der Schwiegermutter kullert ein Freudentränchen die Wange herunter - Klick! Dem Blumenmädchen rutscht der Hut ins Gesicht - Klick! Opa Fritz schaut verstohlen und wie frisch verliebt seine Gerlinde an - Klick! Als Hochzeitsfotograf muss man eigentlich immer und überall gleichzeitig sein. Dafür arbeite ich immer mit zwei Kameras parallel, auf welchen unterschiedliche Objektive montiert sind. So habe ich für jede Eventualität die passende Ausrüstung immer griffbereit.

Ich sehe mich dabei aber nicht nur als euer Hochzeitsfotograf, sondern vielmehr als euer persönlicher Begleiter durch diesen unvergesslichen Tag. Dabei schließe ich mich immer vorher mit euren Trauzeugen oder anderen, in die Planung involvierten Personen zusammen, um den Ablauf des Tages vorab zu kennen. So kann ich mich auf alle Abläufe einstellen und immer bereit sein. Auch euch als Brautpaar stehe ich natürlich gerne - auch mal über die Fotografie hinaus - mit Rat und Tat zur Seite. Nach einigen Hochzeiten habe ich eben schon einiges miterlebt und kenne die besondere Situation an diesem Tag.

Auf Wunsch beginnt mein Tag mit eurem – beim „Getting Dressed“ dürfen auch diese unvergleichliche Nervosität, die Vorfreude und die Aufregung auf den Bildern zu finden sein. Während der Trauung arbeite ich dezent im Hintergrund, allerdings immer auf der Höhe, um keinen der wichtigen Momente zu verpassen. Beim Brautpaarshooting stelle ich euch in den Fokus: Es ist euer Tag, ihr seid die Stars – und dazu passende Fotos runden euer Erlebnis ab. Während der Feier tauche ich in die ausgelassene Stimmung ein, um ungestellte und einmalige Fotos zu machen.

Shootingpakete

Ich biete zur besseren Orientierung drei verschiedene Hochzeitspakete an, die jeweils unterschiedliche Leistungen enthalten. Das "Paket Mini" umfasst zum Beispiel 4 Stunden fotografische Begleitung, beim "Paket Midi" sind schon 8 Stunden inklusive und beim "Paket Maxi" bucht ihr mich als Hochzeitsfotograf für den ganzen Tag (12 Stunden). Noch mehr Details und weitere Informationen findet ihr auf der Unterseite Preise

Darüberhinaus habe ich auch ein Verlobungs-Shooting im Angebot, welches ihr zum Beispiel dafür nutzen könnt, mich besser kennen zu lernen. Und - kleiner Tipp am Rande - die dabei entstandenen Fotos lassen sich natürlich hervorragend z.B. für Einladungskarten etc. verwenden!